Nächster Hilfscointainer geht nach Angola

Ein Container voller Hilfsgüter ist das nächste Projekt der jungen Zusammenarbeit von Menschen aus Angola, Benin, Senegal und anderen afrikanischen Ländern. Der erste Erfolg war ein Container für Benin (wir berichteten).

Für den Container nach Angola hat Dets Laufshop in Hannover gebrauchte, gut erhaltene Laufschuhe gespendet, die Werner Schulz Fernanda Noll übergab. Außerdem gehen Nähmaschinen, Hefte, Stifte und anderer Schulbedarf, Schulmöbel und mehr auf die Reise.

Werner Schulz von Dets Laufshop und Fernande Noll

Wir werden berichten, wie es weitergeht. Wir freuen uns über Sachspenden und Geldspenden, damit wir den Transport bezahlen können.